Zum Inhalt wechseln Zur Suche wechseln

Servicefachkraft für Dialogmarketing

Im Vergleich zu vielen anderen traditionellen Ausbildungsberufen ist der Beruf „Servicefachkraft für Dialog-marketing“ ein relativ neuer, moderner Ausbildungsberuf. Dieser Beruf trat erst mit Wirkung zum 1. August 2006 in Kraft.

Sie lernen, der Botschafter unserer Innovationen am Telefon für unsere Endkunden und Fachhändler zu werden. Freundlich, souverän und serviceorientiert beraten und betreuen Sie unsere Gesprächspartner sowohl telefonisch als auch schriftlich. Sie genießen eine Ausbildung in einem der modernsten Call-Center der Metropol-Region, das technisch nicht besser ausgestattet sein könnte und dessen Wohlfühlfaktor kaum zu überbieten ist. Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als „Servicefachkraft für Dialogmarketing“ bedeutet nicht, dass Sie nur noch „am Telefon sitzen“. Es ist ein Einstieg in die moderne Berufswelt der Kommunikation und unter dem Aspekt der Globalisierung ein Beruf mit Zukunft.

Abschluss:

IHK-Abschluss: Servicefachkraft für Dialogmarketing

Aufgaben-Beispiele:

  • Telefonische Beratung unserer Kunden:

   o technischer Support
   o Erfassen von Ersatzteil- und Reparaturaufträgen
   o Produktberatung
   o Vermittlung von Gesprächen (Visitenkarte des Unternehmens)
   o Datenpflege und Dokumentation
   o Reklamationsbearbeitung

  • Beantwortung von E-Mails
  • Bearbeitung des allgemeinen Schriftverkehrs
  • Mitwirkung an Projekten
  • Organisation und Mitwirkung bei Veranstaltungen, Events und Messen (teilweise auch vor Ort)
Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Ausbildungsstandort:
Nürnberg

Anforderungen:

  • gute mittlere Reife oder guter qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Spaß am Telefonieren und der direkten Kommunikation mit Menschen
  • sehr gute sprachliche Ausdrucksweise
  • Interesse am Umgang mit Computern und anderen elektronischen Mitteln
  • Motivation, Neues zu lernen
Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des JURA Kundenkommunikations-Centers!